Seit einigen Jahren gibt es in unserer Gemeinde das Trauercafé.

 

Ein geschultes Team bietet hier seine Hilfe an für alle, die durch den Verlust eines Partners, Angehörigen oder Freundes betroffen sind.

 

Viele Leute denken: „Was passiert eigentlich da im Trauercafé? Was machen die dort?“
Um allen einen kleinen Einblick in unsere Arbeit zu vermitteln, stellen wir hier einige Aktivitäten vor. Mutmachgeschichten, Geschichten zum Nachdenken oder auch manchmal zum Lachen sind bei unseren Treffen, immer am letzten Mittwoch im Monat um 15:00 Uhr im Gemeindehaus, jedes Mal dabei.

 

Neben vielen Gesprächen bei Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde in unserem schönen Gemeindehaus machen wir auch hin und wieder Ausflüge und Besichtigungen, so z. B. ins Schokoladenmuseum Köln, die jüdische Synagoge in Bochum, das Kloster Stiepel, die Sternwarte Bochum, das historische Hattingen und vieles mehr.

 

Also, kommen Sie doch zu uns, um unter Gleichgesinnten wieder Freude am Leben zu finden.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Das Team vom Trauercafé
Regina Lotz, Ursula Schulte, Renate Schulz und Margret Stegmann

 

Weitere Informationen bei:

Renate Schulz - Telefon: 925 669 17
oder im Gemeindebüro