Wunschkonzert in der Vinzentius-Kirche

Erstellt am 05.11.2015

"Das Leben ist kein Wunschkonzert" hieß es im neunten von den Harpener Jugendmitarbeitern gestalteten Heartbeat. Oder etwa doch? Eine gültige Antwort wollte der Gottesdienst nicht geben, die zahlreichen jungen Besucher durften selbst entscheiden. Unterstützt wurden sie dabei von der Band. Die Jugendlichen hatten die Möglichkeit bei den Liedern zwischen zwei verschiedenen wählen. Mal wurde die der Wunsch von der Band erfüllt und manchmal wurde das andere Lied gesungen.

Fleißige Unterstützung gab es auch von jungen Gemeindegliedern. Fünf Konfirmandinnen und Konfirmanden waren bei der Vorbereitung und auch der Durchführung des Gottesdienstes im Rahmen ihres Gemeinde-Praktikums mit dabei.

"Wünsche ist wie beten" - dies sagte der baldige Harpener Pfarrer Michael Dettmann, welcher den geistlichen Impuls im Heartbeat übernahm. "Jeder soll fest an seinen Wunsch glauben".

Zwischen Musik, theologischen Impulsen und natürlich der Stärkung nach dem Gottesdienst (dieses Mal in Form von leckeren Wraps), wurde außerdem ein Theaterstück gezeigt, welches bewies, dass auch Menschen, die ein gutes Leben führen, dennoch etwas schlimmes zustoßen kann.