Spatenstich für das neue Gemeindehaus

Erstellt am 27.09.2015

Am Sonntag, den 23. August war es endlich soweit. Mit einem Spatenstich wurde symbolisch der Bau des neuen Harpener Gemeindehauses begonnen. Dabei gab es tatkräftige Unterstützung. Viele Harpener Bürgerinnen und Bürger und Gemeindeglieder waren gekommen, um mit eigenen Gartengeräten oder vor Ort erworbenen Spaten gemeinsam die Erde aufzulockern.

Auch die prominenten Gäste scheuten sich nicht davor, Hand anzulegen und mitzuhelfen. So schippte nicht nur Bezirksbürgermeister Henry Donner fleißig mit, auch der Architekt des neuen Gemeindehauses Elmar Figgener und die Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering packten mit an.

Bei einem anschließendem Empfang im Gemeindehaus an der Kattenstraße konnten sich die fleißigen Helferinnen und Helfer stärken und sich in Gesprächen über den Neubau und die vergangenen Kirmestage austauschen. Wieder einmal ist das alljärliche Harpener Dorffest mit schönen Erinnerungen und in diesem Jahr auch einer ganz besonderen Attraktion - dem Spatenstich - zu Ende gegangen.


Die Vinzentius-Gemeinde bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern und freut sich jetzt schon auf den nächsten Sommer.