Schweigeminute angesichts des Flugzeugabsturzes in Südfrankreich

Erstellt am 26.03.2015

Auch wir sind fassungslos angesichts des schrecklichen Absturzes eines Germanwings-Flugzeuges in Südfrankreich, das von Barcelona nach Düsseldorf unterwegs war. Die Harpener Kirchengemeinde ist dem Aufruf von Präses Annette Kurschus gefolgt: Wir haben uns an der Schweigeminute am Donnerstag, den 26. März 2015 um 10.53 beteiligt, die St. Vinzentius-Kirche geöffnet und mit dem  Geläut zum Gebet eingeladen.

Wo die eigene Sprache versagt, mögen die Verse der Bibel dabei helfen, Worte zu finden. In Psalm 22 heißt es: „Mein Gott, mein Gott. Warum hast du mich verlassen? Ich schreie, aber meine Hilfe ist ferne. Aber du, Gott, sei nicht ferne. Meine Stärke, eile mir zu helfen.“