Adventskonzert Ev. Jugendposaunenchor Bochum-Linden

Erstellt am 07.12.2017

Posaunenchöre gehören seit über 100 Jahren zur evangelischen Kirchenmusik. Der Psalm 150 "Lobet ihn mit Posaunen, lobet ihn mit Psalter und Harfen!" ist der Auftrag der Bibel, den die Väter der Posaunenchorbewegung Eduard und Johannes Kuhlo in die Tat umgesetzt haben. Die Chöre haben sich seitdem stark entwickelt: sie sind offener geworden und moderne Literatur hat den Chören ein neues Gesicht gegeben. Der Psalm 150 ist jedoch nach wie vor das Leitmotiv der Posaunenchorarbeit.

Der Jugendposaunenchor Bochum-Linden hat es zwei Presbyterinnen zu verdanken, dass er heute auf eine Geschichte zurückblicken kann. 1996 wurde neuer Stauraum in den Schränken des Gemeindehauses gesucht und dabei stießen die Presbyterinnen auf Trompeten und Posaunen. Der Gedanke war nach einem Kaffee schnell gefasst: Zu diesen Instrumenten muss auch ein Chor gehören! Landesposaunenwart Karl-Heinz Saretzki stand hilfreich zur Seite und vermittelte den zukünftigen Chorleiter Hajo Nast.

Der Evangelische Jugendposaunenchor Bochum-Linden e.V. lädt Sie am kommenden Samstag, 9.Dezember, um 18 Uhr zu seinem traditionellen Adventskonzert in die St. Vinzentius-Kirche in Harpen ein.

Zwischen den Liedern zum Mitsingen und Zuhören werden ausgewählte kurze Texte vorgelesen. Der Eintritt ist frei.